Brand eines Garagenanbaus

Datum: 25. April 2020
Alarmzeit: 21:03
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Art: Brand 
Einsatzort: Von-Hutten-Straße, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 19 Kräfte
Weitere Kräfte: FF Großenbrach, Polizei

Am Samstagabend wurden die Feuerwehren aus Bad Bocklet und Großenbrach zu einer Rauchentwicklung in die Von-Hutten-Straße in Bad Bocklet alarmiert. Im ersten Meldebild sollte ein Mülleimer neben einer Garage brennen.

(Foto: FF Bad Bocklet)

Bereits auf der Anfahrt war dann eine größere Rauchentwicklung sichtbar und es beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Bad Bocklet stand bereits der komplette Garagen-Anbau im Vollbrand und drohte auf die Garage und weiteres Buschwerk überzugreifen.

Aufgrund der dichten Bebauung wurde zunächst eine Riegelstellung zum angrenzenden Gebäude durchgeführt, sodass das Feuer auf den Anbau beschränkt werden konnte. Gemeinsam mit der Feuerwehr aus Großenbrach wurde dann der Löschangriff durchgeführt. Es waren zwei PA Trupps im Einsatz.

(Foto: FF Bad Bocklet)

Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten und anschließender Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle wieder an den Eigentümer übergeben. Neben der Feuerwehr aus Großenbrach, war noch eine Streife der Polizei an der Einsatzstelle. Nach ca. einer Stunde konnten die ca. 35 Kräfte der beiden Feuerwehren wieder abrücken.

Aus dem Polizeibericht: Weggeworfener Einweggrill löst Brand aus

BAD BOCKLET, LKR. BAD KISSINGEN. Am Samstagabend kam es zu einem Brand eines Schuppens in der Von-Hutten-Straße. Ein Mann hatte die Reste eines Einweggrills in der Mülltonne entsorgt. Dadurch entzündete sich der Müll in der Tonne. Das Feuer griff schließlich von dem Müllbehälter auf den angrenzenden hauseigenen Schuppen über. Dieser konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Bad Bocklet und Großenbrach, die mit 40 Feuerwehrleuten im Einsatz waren, abgelöscht werden. Der Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Gegen den Mann wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Verkehrsunfall bei Stralsbach

Datum: 3. April 2020
Alarmzeit: 13:47
Dauer: 2 Stunden 33 Minuten
Art: THL 
Einsatzort: Stralsbach
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 
Mannschaftsstärke: 3
Weitere Kräfte: Feuerwehr Aschach, Feuerwehr Bad Kissingen, Feuerwehr Burkardroth, Feuerwehr Stralsbach, Polizei, Rettungsdienst

Am Freitag den 03.04.2020 kam es um kurz vor 14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Poppenroth und Stralsbach. Alarmiert wurde unser MZF zur Unterstützung der örtlichen Einsatzleitung.

Symboldbild (FF Bad Bocklet)

Nach kurzer Zeit übernahmen wir die Vollsperrung zwischen Stralsbach und Aschach.

Wichtiger Hinweis: Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bocklet bis auf weiteres abgesagt

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation sind bis auf weiteres alle Veranstaltungen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bocklet (21.03. – Tag der offenen Tore) und Veranstaltungen des Feuerwehrvereins Freiwillige Feuerwehr Bad Bocklet e. V. (21.03. Kameradschaftsabend mit Kesselfleisch) abgesagt.

Sobald Ersatz-/Nachholtermine zu einem feststehen, erfolgt eine neue Information. Bis auf weiteres finden aber keine Veranstaltungen statt.

Ausgedehnte Ölspur

Datum: 27. Februar 2020
Alarmzeit: 09:38
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten
Art:
Einsatzort: Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 13
Weitere Kräfte: Bauhof Markt Bad Bocklet, Feuerwehr Großenbrach, Polizei

Heute wurden wir zu einer Ölspur im Bereich der Windheimer Straße und der Kissinger Straße in Bad Bocklet alarmiert. Aufgrund der ausgedehnten Fläche musste die Feuerwehr Großenbrach durch den örtlichen Einsatzleiter nachalarmiert werden. Unterstützt wurden die Feuerwehren durch die Mitarbeiter des Bauhaufs.

(Foto: FF Bad Bocklet)

Brand Biogasanlage (Fehlalarm)

Datum: 26. Februar 2020
Alarmzeit: 05:51
Dauer: 14 Minuten
Art: ABC / Gefahrgut 
Einsatzort: Biogasanlage Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 15 Kräfte
Weitere Kräfte: FF Aschach, FF Bad Kissingen, FF Großenbrach, FF Haard, FF Hausen, FF Kleinbrach, FF Nüdlingen, FF Steinach, Polizei, Rettungsdienst, UG ÖEL

Am frühen Morgen wurde ein Großaufgebot von Feuerwehren zur Biogasanlage nach Bad Bocklet alarmiert. Ein Mitteiler hatte der ILS Schweinfurt einen Feuerschein gemeldet.

(Foto: FF Bad Bocklet)

Als ersteintreffende Feuerwehr konnte wir, nach einer ersten Erkundung die Gas-Notfackel der Biogasanlage als Ursache identifiziert werden. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden und die weiteren anrückenden Kräfte konnten die Anfahrt abbrechen. Nach ca. 15 Minuten war der Einsatz beendet.

Absicherung Faschingszug

Datum: 23. Februar 2020
Alarmzeit: 12:30
Dauer: 3 Stunden 30 Minuten
Art:
Einsatzort: Steinach
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 7 Kräfte
Weitere Kräfte: FF Hohn, FF Roth, FF Steinach, Polizei, Rettungsdienst

Am Faschingssonntag waren wir, gemeinsam mit weiteren Feuerwehren und BOS-Organisationen bei der Absicherung des Steinacher Faschingszug im Einsatz.

Symboldbild (FF Bad Bocklet)

Wir waren mit sieben Kräften rund dreieinhalb Stunden im Einsatz. Die Zusammenarbeit mit den anderen Feuerwehren und Einheiten lief reibungslos.