LF 20

Hinweis: Das LF20 befindet sich aktuell in der Einführung / Ausbildung und ist aktuell noch nicht im Dienst.

Bezeichnung: Löschgruppenfahrzeug 20
Funkrufname: Florian Bad Bocklet 41/1
Fahrgestell: MAN TGM 13.290 (16 to Fahrgestellt)
Aufbau: Ziegler
Baujahr: 2021
Leistung 290 PS
Zulässiges Gesamtgewicht: 15.500 Kilogramm
Besatzung: 9 Personen
Zweck:  – folgt – 
Ausstattung:
  • Allison Vollautomatikgetriebe (Wandler)
  • Allradantrieb
  • 3000l Wassertank
  • Z-Cab Kabine (New Generation 1/8)
  • Zul. Gesamtmasse 16.000 kg
  • Radstand 4.160 mm
  • Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern
  • Pump&Roll für die FPN 10-2000
  • Hygiene Board
  • Heckwarneinrichtung
  • Bullhorn
  • Pressluft-Martinhorn
  • LED-Umfeldbeleuchtung Z-Vision
  • 2 LED-Scheinwerfer auf dem Fahrerhausdach
  • Z-Control Bedienkontrolltableau
  • Automatische Pumpendruckregelung Tourmat D
  • Manövrierscheinwerfer an den Außenspiegeln
  • Heckrollo inkl. Heckklappe

Ausrüstung auf dem LF20:

  • Hochleistungslüfter 
  • Waldbrandaustattung (Waldbrandrucksack sowie spezielle Strahlrohre und Schläuche)
  • Hydrofix Schaumlöscher
  • Hi-Llift Frist Responder (Allzweckheber)
  • 3000l Faltbehälter
  • Sprungretter SP16
  • Türöffnungssatz
  • Schiebeleiter
  • Steckleiter
  • Mittelschaumpistole
  • Schlauchpaket
  • Monitor (Rosenbauer RB6)
  • Notfallrucksack SEG groß
  • Säbelsäge
  • Verkehrsunfallkasten
  • Hochleistungsleuchte SETO Power
  • uvm…

Einige weitere Impressionen vom Fahrzeug: