Brandmeldealarm

Datum: 29. August 2021
Alarmzeit: 07:31
Dauer: 24 Minuten
Art: BMA 
Einsatzort: Kurhausstraße, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 14 Kräfte
Weitere Kräfte: FF Aschach, Polizei, Rettungsdienst

Am Samstagmorgen wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Kurhausstraße in Bad Bocklet alarmiert. 

Symbolbild

Die betroffene Meldergruppe wurde kontrolliert. Nachdem kein Brand festgestellt werden konnte, wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt und das Gebäude wieder an den Eigentümer übergeben.

Schlüsselübergabe – Das neue Feuerwehrauto LF20 ist da

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

(Pressemitteilung des Markt Bad Bocklet)

Im Mai 2021 war es endlich soweit: Das neue Feuerwehrauto LF20 konnte vom Ziegler Werk in Ulm abgeholt werden. Mit großer Begeisterung machen sich nun die Feuerwehrleute der Feuerwehr Bad Bocklet mit dem neuen, um einiges größeren Feuerwehrauto vertraut. Neun Feuerwehrleute haben die Fahrerlaubnis Klasse C für das 16to Fahrzeug erworben, sodass genügend Fahrer für das Fahrzeug vorhanden sind. Nun fand mit 1. Bürgermeister Andreas Sandwall auch die offizielle Schlüsselübergabe an die beiden Feuerwehrkommandanten Christian Horn und Alexander Gabel statt. Spätestens im Oktober wird das neue LF20 in die Alarmierung mit eingebunden und ersetzt dann endgültig das aktuelle LF8/6.

Das neue Feuerwehrauto der Feuerwehr Bad Bocklet ist um einiges größer als das bisher bestehende bereits 25 Jahre alte Löschfahrzeug LF8/6. Mit dem Defekt des Wassertanks des LF8/6 im Oktober 2016 wurde zunächst über eine Reparatur des bestehenden Fahrzeuges nachgedacht. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Reparatur für das 25-jährige Fahrzeug wirtschaftlich nicht mehr rentabel ist. Somit beauftragte der Marktgemeinderat im Mai 2017 die Verwaltung mit der Beschaffung eines Neufahrzeuges. Nach dem damals bestehenden Fahrzeugkonzept wurde ein Mittleres Löschfahrzeug mit <7,5to vorgesehen, sodass das Fahrzeug mit dem Feuerwehrführerschein noch gefahren werden kann. Eine solche Beschaffung war für die Feuerwehr Bad Bocklet jedoch nicht möglich, weswegen der Marktgemeinderat ein Ingenieurbüro beauftragte, um für den Markt Bad Bocklet einen Feuerwehrbedarfsplan zu erstellen. Im Mai 2019 wurde dieser dann dem Marktgemeinderat präsentiert. Aufgrund der Gefährdungs- und Risikoanalyse ergibt sich für Bad Bocklet ein Löschgruppenfahrzeug LF20. Durch die Kurklinik und die Pflegeheime ist Bad Bocklet das risikoreichste Gebiet der Marktgemeinde. Nachdem der Feuerwehrbedarfsplan im Juni 2019 durch den Marktgemeinderat verabschiedet wurde, wird die Verwaltung beauftragt ein LF20 zu beschaffen.

Daraufhin wurden Fahrzeuge verschiedener Hersteller besichtigt und eine europaweite Ausschreibung in drei Losen (Fahrgestell, Aufbau und Beladung) erstellt. Im Oktober 2019 stimmte auch die Regierung von Unterfranken einer vorzeitigen Beschaffung eines LF20 zu und sicherte dem Markt Bad Bocklet einen Zuschuss von 105.000,00 Euro zu. Im Dezember 2019 erfolgte dann die Auftragsvergabe an MAN und Ziegler. Die Gesamtkosten des LF20 belaufen sich auf 390.000,00 Euro.

1. Bürgermeister Andreas Sandwall übergibt symbolisch einen Schlüssel aus Brotteig an 1. Kommandanten Christian Horn und 2. Kommandanten Alexander Gabel. (Foto: Markt Bad Bocklet)

Eckdaten Feuerwehrauto LF20

  • 16to Gesamtgewicht und 290 PS
  • Allradantrieb
  • 3000 Liter Löschwasser
  • 4 Atemschutzgeräte
  • Automatischer Lichtmast mit 8 LED Scheinwerfern
  • 3-teilige Schiebeleiter und 4-teilige Steckleiter für Rettung bis 3. Stockwerk
  • Sprungpolster

Im Rahmen des Feuerwehrbedarfsplans wurde auch festgelegt, dass das Feuerwehrhaus Bad Bocklet erweitert werden muss. Zum einen dürfen aufgrund von neuen Richtlinien die Umkleideräume nicht mehr in der Fahrzeughalle sein und zum anderen wäre es aufgrund der Abmessungen des größeren LF20 zu Platzproblemen gekommen. Die Kosten für die Erweiterung belaufen sich auf ca. 600.000 Euro.

Die Erweiterung umfasst unter anderem den Abriss des bisherigen Schlauchturmes und stattdessen die Errichtung eines Anbaus mit Umkleidetrakt, Sanitären Einrichtungen und Werkstatt. Außerdem wird eine weitere Garage für das Feuerwehr-Schlauboot gebaut und neue Parkplätze für die Feuerwehrangehörigen geschaffen. Zusätzlich wird noch der Feuerwehrhof saniert. Die Bauarbeiten laufen seit April 2021, geplanter Abschluss ist im November 2021.

„Mit der Anschaffung des neuen Feuerwehrautos LF20 und der Modernisierung des Feuerwehrgerätehauses ist die Feuerwehr Bad Bocklet sehr gut für die Zukunft aufgestellt“, freut sich 1. Kommandant Christian Horn.

Bad Bocklet, 12.08.2021

Sandwall (1. Bürgermeister)

Mehr Informationen zum neuen LF20 gibt es auf der Vorstellungseite zum LF20.

Verkehrsunfall mit Motorrad

Datum: 20. Juli 2021
Alarmzeit: 20:56
Dauer: 1 Stunde 9 Minuten
Art: THL 
Einsatzort: KG20
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 14 Kräfte
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, FF Großenbrach, Jagdpächter, Polizei

Am Abend des 20.07. wurden wir, während einer Maschinisten-Übung mit unserem neuen Löschfahrzeug 20, kurz vor 21:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der KG20 zwischen Burghausen und Bad Bocklet alarmiert. Kurz daraufhin rückten wir mit dem Löschfahrzeug 8/6 und dem Mehrzweckfahrzeug zur Einsatzstelle aus.

(Foto: FF Bad Bocklet)

Vor Ort kam es, ca. auf Höhe der Seen, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Reh. Wir kümmerten uns um die Betreuung des Motorradfahrers und sicherten die Unfallstelle bis zur Bergung des Motorrads durch den Abschleppdienst ab. Das Reh wurden vom Jagdpächter abgeholt. 

Mit an der Einsatzstelle waren ebenfalls die Feuerwehr Großenbrach, eine Streife der Polizei, ein Abschleppunternehmen und der zuständige Jagdpächter. 

Ausgedehnte Ölspur

Datum: 18. Juni 2021
Alarmzeit: 06:11
Dauer: 49 Minuten
Art: THL 
Einsatzort: Hohn – Aschach – Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 10
Weitere Kräfte: FF Aschach, Polizei, Reinigungsunternehmen, Straßenbaulasträger

Am frühen Morgen wurden wir, gemeinsam mit der Feuerwehr Aschach zu einer Ölspur alarmiert. Nach der initialen Erkundung stellte sich heraus, dass die Ölspur von Hohn über den Aschacher Kreisverkehr bis nach Bad Bocklet zieht. 

Symboldbild (FF Bad Bocklet)

Aufgrund der Länge der Ölspur wurde über die ILS Schweinfurt ein spezialisiertes Unternehmen nachgefordert, welches die Ölspur mit einer speziellen Kehrmaschine beseitigen kann. Die Absicherung des betroffenen Bereichs wurde bis zum Eintreffen des Unternehmens von der Polizei übernommen. Die alarmierten Feuerwehren konnten nach kurzer Einsatzdauer wieder einrücken.

Beklebung LF20 abgeschlossen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Unser neues LF20 wurde in den letzten Tagen mit seiner finalen und vollständigen Beklebung versehen. Wir finden die Beklebung steht dem Fahrzeug ganz gut. 

Beklebung Vorder- bzw. Seitenansicht

Beklebung Heckansicht

Eilige Türöffnung

Datum: 11. Juni 2021
Alarmzeit: 09:31
Dauer: 29 Minuten
Art: Türöffnung 
Einsatzort: Lerchenweg, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 12 Kräfte
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst

Am Freitagmorgen wurden wir zu einer eiligen Türöffnung alarmiert. Eine Person rief hinter verschlossener Türe um Hilfe und Nachbarn verständigten daraufhin den Notruf. 

(Foto: FF Bad Bocklet)

Die Türe wurde von unseren Kräften mittels Türöffnungssatz geöffnet und die Person dem Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz endete nach ca. 25 Minuten. 

Vorstellung LF20

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Wir wollen Euch ein paar mehr Informationen und Details zu unserem neuen LF20 vorstellen:

Das Löschfahrzeug 20 (LF20) hört zukünftig auf den Funkrufnamen „Bad Bocklet 41/1“. Die Bestellung erfolgte im Dezember 2019 und die Lieferung im Mai 2021. Das Fahrgestellt ist ein MAN TGM 13.290 – ein 16 Tonnen Fahrgestell – und der Aufbau von der Firma Ziegler. 

Folge technische Daten hat unser Fahrzeug:

  • 290 PS
  • Allison Vollautomatikgetriebe (Wandler)
  • Allradantrieb
  • 3000l Wassertank
  • Z-Cab Kabine (New Generation 1/8)
  • Zul. Gesamtmasse 16.000 kg
  • Radstand 4.160 mm
  • Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern
  • Pump&Roll für die FPN 10-2000
  • Hygiene Board
  • Heckwarneinrichtung
  • Bullhorn
  • Pressluft-Martinhorn
  • LED-Umfeldbeleuchtung Z-Vision
  • 2 LED-Scheinwerfer auf dem Fahrerhausdach
  • Z-Control Bedienkontrolltableau
  • Automatische Pumpendruckregelung Tourmat D
  • Manövrierscheinwerfer an den Außenspiegeln
  • Heckrollo inkl. Heckklappe
  • uvm…

Folgende Ausrüstung ist auf unserem LF20 verlastet:

  • Hochleistungslüfter 
  • Waldbrandaustattung (Waldbrandrucksack sowie spezielle Strahlrohre und Schläuche)
  • Hydrofix Schaumlöscher
  • Hi-Llift Frist Responder (Allzweckheber)
  • 3000l Faltbehälter
  • Sprungretter SP16
  • Türöffnungssatz
  • Schiebeleiter
  • Steckleiter
  • Mittelschaumpistole
  • Schlauchpaket
  • Monitor (Rosenbauer RB6)
  • Notfallrucksack SEG groß
  • Säbelsäge
  • Verkehrsunfallkasten
  • Hochleistungsleuchte SETO Power
  • uvm…

In Kürze wird das Fahrzeug auch auf unserer Webseite ausführlich vorgestellt.

Wir freuen uns nun auf die Ausbildung am neuen Fahrzeug.