Kleine Löschmeister-App

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Wie verhalte ich mich im Brand richtig und wie vermeide ich Risiken? Jetzt können eure Kinder ganz einfach und sicher den Feuerwehralltag spielerisch erleben. 

Die kostenlose App „Kleiner Löschmeister“ der Versicherungskammer Bayern sorgt für mehr Sicherheit und ist kinderleicht. Spannende Einsätze, Erkundung der Feuerwache und wichtige Brandschutzregeln – alles in einer App für unseren Nachwuchs. 

Im App-Store laden!

Im Google Playstore laden!

Wir wünschen euch viel Spaß beim ausprobieren.

 

Türöffnung

Datum: 15. Januar 2021
Alarmzeit: 00:39
Dauer: 21 Minuten
Art: Türöffnung 
Einsatzort: Birkenweg, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke:
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden wir zu einer eiligen Türöffnung in den Birkenweg in Bad Bocklet alarmiert. 

Via Funk war nach Rücksprache mit der Polizei dann kein Eingreifen der Kräfte der Feuerwehr Bad Bocklet notwendig. So mussten wir nicht zur Einsatzstelle ausrücken. 

Brandmeldeanlage

Datum: 13. Januar 2021
Alarmzeit: 14:58
Dauer: 27 Minuten
Art: BMA 
Einsatzort: Kurhausstraße, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke:
Weitere Kräfte: FF Großenbrach, Polizei, Rettungsdienst

Am Mittwochmittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in die Kurhausstraße in Bad Bocklet alarmiert. 

 

Symbolbild

Vor Ort wurde der betroffene Melder kontrolliert. Nachdem kein Brand festgestellt werden konnte, wurde die Anlage zurückgestellt und das Haus dem Betreiber übergeben. Nach kurzer Einsatzdauer rückten wir wieder im Gerätehaus ein. 

Christbaumsammlung der Feuerwehr in Bad Bocklet entfällt!

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Informationen, Termine

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den Kontaktbeschränkungen  muss die Freiwillige Feuerwehr Bad Bocklet zum Schutz unserer Mitglieder und zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft leider auf die jährliche Christbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr verzichten.

Symbolbild

Wir bedanken uns für das Verständnis und wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern einen guten Start ins neue Jahr!

PKW gegen Telefonmast

Datum: 29. Dezember 2020
Alarmzeit: 04:56
Dauer: 34 Minuten
Art: THL 
Einsatzort: Windheimer-Straße, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 14 Kräfte
Weitere Kräfte: Polizei

Am frühen Dienstagmorgen wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Am Ortseingang von Bad Bocklet, am Beginn der Windheimer-Straße, kam ein PKW von der Straße ab und kollidierte mit einem Holzmast einer Telefonleitung. Dieser stützte anschließend auf die Fahrbahn. 

Telefonmast auf Fahrbahn (Foto: FF Bad Bocklet)

Der Mast wurde durch die Kräfte der Feuerwehr Bad Bocklet entfernt und die Unfallstelle gesichert.  Vor Ort war ebenfalls eine Streife der Polizei. Nach ca. 30 Minuten könnten die Kräfte der Feuerwehr Bad Bocklet wieder einrücken.

Aus dem Polizeibericht:
BAD BOCKLET. Die Fahrerin eines Pkw befuhr die Ortsverbindung zwischen Reichenbach und Windheim. Am Ortseingang Windheim geriet der Pkw auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen und stieß gegen einen Laternenmast am Straßenrand. Dieser fiel durch den Zusammenstoß auf die Straße. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3000 Euro. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an alle Kraftfahrzeugführer, ihre Geschwindigkeit den winterlichen Straßenverhältnissen anzupassen.

Brand in einem Nebengebäude

Datum: 22. Dezember 2020
Alarmzeit: 01:05
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten
Art: Brand 
Einsatzort: Großenbrach, Hauptstraße
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1 , Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 16 Kräfte
Weitere Kräfte: Feuerwehr Aschach, Feuerwehr Großenbrach, Feuerwehr Hausen, Polizei, Rettungsdienst

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden wir, gemeinsam mit den Feuerwehren aus Großenbrach, Aschach und Hausen zu einem Brand eines Nebengebäudes alarmiert. Vor Ort hatte eine Holzhalle als Anbau zwischen einer größeren Scheune und einem Wohnhaus gebrannt. 

Brand am 22.12.2020 in Großenbrach (Foto: FF Bad Bocklet)

Die Feuerwehr aus Hausen konnte noch auf der Anfahrt abbrechen. Der Brand wurden durch die ersteintreffende Feuerwehren aus Aschach und Großenbrach gelöscht.

Brand in einem Nebengebäude in Großenbrach am 22.12.2020 (Foto: FF Bad Bocklet)

Die anschließenden Nachlöscharbeiten und Kontrollen wurden auch durch einen Atemschutztrupp der Feuerwehr Bad Bocklet durchgeführt. Wir waren mit 16 Kräften ca. zwei Stunden im Einsatz. Anschließend wurden die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

Aus dem Polizeibericht:

Mülltonnen ausgebrannt

BAD BOCKLET. Am Montagabend kam es in der Hauptstraße in Großenbrach zu einem Brand. Es stellte sich heraus, dass die Hauseigentümerin zuvor nicht erkaltete Asche in die Bio-Tonne, welche sich in einem Schuppen befindet, geworfen hatte. In der Folge entzündete sich die Asche, so dass die Bio-Tonne und die daneben stehenden Restmüll- und Papiertonnen in Brand gerieten. Durch die Feuerwehren Bad Bocklet, Großenbrach und Aschach konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von circa 150,- Euro.

Eilige Türöffnung

Datum: 13. Dezember 2020
Alarmzeit: 11:16
Dauer: 29 Minuten
Art: Türöffnung 
Einsatzort: Frühlingstraße, Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 43/1 
Mannschaftsstärke: 6 Kräfte
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst

Am Sonntag wurden wir, gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei, gegen Mittag zu einer eiligen Türöffnung in die Frühlingsstraße alarmiert. 

Symbolbild

Von den Kräften der Feuerwehr Bad Bocklet wurden die Tür mittels Türöffungswerkzeug geöffnet. Wir waren mit 6 Kräften ca. 30 Minuten im Einsatz.