Vermisstensuche

Datum: 28. Oktober 2018
Alarmzeit: 18:06
Dauer: 1 Stunde 24 Minuten
Art:
Einsatzort: Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1, Florian Bad Bocklet 43/1
Mannschaftssträke: 15 Mann
Weitere Kräfte: Feuerwehr Aschach, Feuerwehr Großenbrach, Polizei, Rettungsdienst, SEG IuK SanEL

Am Sonntag, den 28.10.2018 wurden wir kurz nach 18 Uhr zu einer Vermisstensuche in Bad Bocklet alarmiert. Nach Eintreffen der weiteren Wehren aus Aschach und Großenbrach wurden Suchtrupps mit Wärmebildkamera und Handscheinwerfern gebildet, um die vermisste Person im nahen gelegenen Walde zu suchen.

Mannschaftsbesprechung vor der Personensuche

Kurz nach dem die ersten Feuerwehrkameradinnen und Kameraden auf der Suche waren, konnte die vermisste Person mithilfe der Wärmebildkamera gefunden werden. Nach der Erstversorgung durch die Feuerwehr wurde die Person dem Rettungsdienst übergeben.