Einsatz 18.12.2012

Veröffentlicht Veröffentlicht in Einsätze 2012

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm späten Nachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Bocklet zu einem Wasserrohrbruch in der Frankenstraße alarmiert. Die Feuerwehr sicherte die Gefahrenstelle ab und verständigte die Firma „Rhön-Maintal-Gruppe“. Anschließend rückte die Feuerwehr wieder in das Gerätehaus ein.

5. Volleyball-Freizeit-Turnier für Erwachsene in Bad Bocklet – 12.01.2013

Veröffentlicht Veröffentlicht in Informationen, Termine

Am 12.01.2013 veranstaltet der TSV Bad Bocklet wie jedes Jahr ein Volleyball-Freizeit-Tunier. Wie auch in den letzten Jahren stellt sich die „Löschgruppe“ Bad Bocklet dem Vergleich mit den anderen Vereinen. Jedes Team muss mindestens zwei weibliche Mitglieder haben. In den letzten Jahren konnte die „Löschgruppe“ der FFW Bad Bocklet Ihre Platzierung regelmäßig verbessern und erreichte letztes Jahr den 4. Platz.

Anbei noch ein paar Impressionen vom letzten Jahr (Website TSV Bad Bocklet)

Wer Lust hat, die FFW Bad Bocklet beim Volleyballtunier tatkräftig zu unterstützen, der soll sich möglicht schnell bei Christian Horn oder Alexander Gabel melden. [MK]

Stiftungsfest 25.11.2012

Veröffentlicht Veröffentlicht in Informationen, Termine

Achtung! Stiftungsfest findet nicht beim Scheuring statt!

Am 25.11.2012 feiert die Freiwillige Feuerwehr Bad Bocklet ihr alljährliches Stiftungsfest. Treffpunkt ist um 09:15 Uhr in der Ortsmitte (Uniform mit Mütze).

Nach der Kirchenparade und dem Gottesdienst werden wir im Lokal „Silberdistel“ gemeinsam die Gründung unserer Wehr feiern.

Einsatz 29.10.2012

Veröffentlicht Veröffentlicht in Einsätze 2012

Wir wurden am Donnerstag, den 29.10.2012 zu einer ausgelösten BMA (Brandmeldeanlage) im Azurit Pflegezentrum Bad Bocklet alarmiert. Bei der Ankunft am Einsatzort stellte diese sich als Fehlalarm heraus. Die anderen alarmierten Wehren konnten die Anfahrt abbrechen.

Einsatz 04.10.2012

Veröffentlicht Veröffentlicht in Einsätze 2012

Alarmierung gegen 15:30 Uhr. Die Integrierte Leitstelle Schweinfurt meldete eine Rauchentwicklung in der Zahnarztpraxis im alten Rathaus von Bad Bocklet.

Personal und Patienten hatten bei Ankunft der Feuerwehr am Einsatzorts bereits die die Praxis verlassen. Mit Atemschutz rückte ein Trupp in das Gebäude ein und konnte feststellen, dass im Kellergeschoss ein Kompressor durchgebrannt war. Dieser wurde aus dem Gebäude gebracht. Unterstützt wurden wir von den Wehren aus Aschach und Großenbrach.

Wir waren mit 8 Mann 1.5 Stunden im Einsatz.