Berichte

Jugendfeuerwehr Bad Bocklet besuchte die Flughafenfeuerwehr Nürnberg

Veröffentlicht

Am Samstag, den 25.07.2015 besucht die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Bad Bocklet die Flughafenfeuerwehr Nürnberg. Der Ausflug soll als kleines Dankeschön für den Einsatz und das ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen bei unserer Wehr dienen.

20150727000620

Nach der Ankunft am Nürnberger Flughafen mussten die Jugendlichen, die von Jugendwart Christian Kunzmann und unserem Kameraden Florian Grom begleitet wurden erstmal Sicherheitschecks durchlaufen, da auch das Feuerwehr-Gelände innerhalb des Sicherheitsbereiches des Flughafen liegt.

20150727000624 (1)Nach der Begrüßung durch den Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr gab es zunächst einen Vortrag im Schulungsraum der Flughafenfeuerwehr.  Im Anschluss an die Vorstellung ging es zunächst in die eigene Leitstelle der Flughafenfeuerwehr von der aus die Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätze am Flughafen koordiniert werden.

Hier erfuhren wir unter anderem, dass bei Luftnotlagen (d.h. ein Flugzeug mit einem Problem) auch die Berufs- und Freiwilligen Feuerwehren aus Nürnberg alarmiert werden.

20150727000616Nach der Führung in der Leitstelle ging dann in die Fahrzeughallen im Erdgeschoss. Dort gab es neben Feuerwehrfahrzeugen wie einer Drehleiter und „normalen“ Löschfahrzeugen natürlich auch die Besonderheiten einer Flughafenfeuerwehr zu Gesicht. Das sind die großen Flugfeldlöschfahrzeuge und die Rettungstreppen der Flughafenfeuerwehr.

20150727000624Beeindruckt von der Technik löcherten unsere Jugendlichen den Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr mit Fragen. Damit endete dann auch schon die 2,5 stündige Führung am Flughafen. Wir bedanken uns bei der Flughafenfeuerwehr Nürnberg für die schöne und kurzweilige Führung.

Auf dem Nachhauseweg nach Bad Bocklet stoppte die Jugendfeuerwehr dann noch in einem Lokal zum Mittagessen. Gegen 16:00 Uhr waren wir dann wieder in Bad Bocklet. Uns wird der schöne Ausflug noch lange in Erinnerung bleiben.