Schwerer Verkehrsunfall am Kreisverkehr

Datum: 6. Februar 2018
Alarmzeit: 16:43
Dauer: 1 Stunde 7 Minuten
Art: THL
Einsatzort: Kreisverkehr Bad Bocklet
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1, Florian Bad Bocklet 43/1
Mannschaftsstärke: 15 Kräfte
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst

Am Nachmittag wurden wir zu einem spektakulären Verkehrsunfall in Bad Bocklet alarmiert. Bei einem schweren Verkehrsunfall überführ ein PKW die Insel des Kreisverkehrs in Bad Bocklet und kam auf der anderen Seite des Kreisverkehrs auf dem Dach zum liegen. Bei der Notrufabgabe wurde auch gemeldet, dass das Fahrzeug zu brennen beginnt. Durch anwesende Ersthelfer wurde die Fahrerin aus dem Fahrzeug befreit und u.a. mit einem Feuerlöscher eines Ersthelfers der entstehende Brand direkt gelöscht.

Verkehrsunfall am 06.02.2018 in Bad Bocklet

Die verletzte Person wurde dann an den Rettungsdienst, der mit einem RTW und Notarzt vor Ort war übergeben. Die Kräfte der Feuerwehr Bad Bocklet kontrollierten nochmals das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera, es konnte aber keine weitere Gefahr festgestellt werden. Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden von uns aufgenommen und die Einsatzstelle abgesichert sowie eine temporäre Umleitung für den Verkehr eingerichtet. Die Polizei verblieb dann bis zum Abschluss der Bergungsmaßnahmen am Unfallort. Ein besonderer Dank gilt den couragierten Ersthelfern.

Noch vor Ende dieses Einsatzes wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert. Presseberichte zum Unfall: www.infranken.de www.mainpost.de www.osthessen-news.de