Verkehrsunfall mit brennendem Auto

Datum: 25. März 2018 
Alarmzeit: 17:10 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Handy, Sirene 
Dauer: 50 Minuten 
Einsatzort: Steinach - Unterebersbach 
Einsatzleiter: FF Steinach 
Fahrzeuge: Florian Bad Bocklet 11/1, Florian Bad Bocklet 43/1 
Weitere Kräfte: FF Aschach, FF Großenbrach, FF Münnerstadt, FF Reichenbach, FF Steinach, FF Windheim (Reichenbach), Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber 


Einsatzbericht:

Am späten Nachmittag vom Sonntag, den 25.03.2018 wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen zwischen Steinach und Unterebersbach alarmiert. Die ersteintreffende Feuerwehr aus Steinach nahm die Erstversorgung der verletzten Personen auf und begann mit den Löscharbeiten des PKWs, welcher durch den Aufprall Feuer fing. Vor Ort stellten wir mit einem Atemschutztrupp einen Sicherungsposten und sperrten die Straße von Steinach nach Unterebersbach. Nach etwa einer Stunde konnten wir die Einsatzstelle verlassen und übergaben die Verkehrsregelung den Kameraden und Kameradinnen aus Aschach. Insgesamt waren knapp 100 Feuerwehrkameraden und Kameradinnen verschiedenere Wehren im Einsatz. 

Symbolbild